Zweck

Die Philosophische Gesellschaft Basel ist zum Zwecke der Pflege der Philosophie und des philosophischen Gedankenaustausches gegründet worden. Sie gehört, als eine ihrer kantonalen Sektionen, der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft an. Sie veranstaltet Vorträge und Symposien nicht nur zu klassischen Themen der Philosophie, sondern auch zu gegenwartsbezogenen Fragen.

Beitritt

Die Mitgliedschaft steht allen philosophisch Interessierten offen. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit CHF 50.00 bzw. CHF 15.00 für Studierende. Mitglieder erhalten zu allen Vorträgen eine briefliche oder elektronische Einladung, sie können an der jährlichen Generalversammlung teilnehmen und sie gehören automatisch auch der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft an.

Falls Sie der Philosophischen Gesellschaft Basel beitreten möchten, laden Sie bitte das Beitrittsformular herunter, füllen es aus und senden es ein (s. rechts unter Download).

Login

Unterlagen (Vorträge, Texte) ab HS10 befinden sich auf dem Intranet (Login-Bereich dieser Homepage). Mitglieder der Philosophischen Gesellschaft Basel erhalten mit ihrer e-mail-Adresse Zugriff darauf. Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat, Simone Chambers.