Seminar

Das Philosophische Seminar der Universität Basel hat vier Professuren sowie eine SNF-Förderungsprofessur.

       Theoretische Philosophie: Markus Wild (seit 2013), mit Schwerpunkten in der Philosophie des Geistes, der Erkenntnistheorie, der Philosophie der Biologie und der Philosophie der Neuzeit.

       Praktische Philosophie: Angelika Krebs (seit 2001), mit Schwerpunkten in der Politischen Philosophie, der (Angewandten) Ethik, der Philosophie der Gefühle und der Ästhetik

       Geschichte der Philosophie: Gunnar Hindrichs, mit Schwerpunkten in der Metaphysik, der Philosophie der Subjektivität, der Sozialphilosophie und der Ästhetik.

    Philosophie mit Schwerpunkt Antike und Mittelalter: Maarten J.F.M. Hoenen (seit 2013), Vize-Rektor der Universität.

▪    SNF-Förderungsprofessur zum Thema "Cognitive Irrationality": Anne Melyan (2015-2019)

     

Weiter beteiligt sich das Philosophischen Seminar am Programm Nachhaltigkeitsforschung und am Programm Angewandte Ethik.

 

Das Philosophische Seminar gehört zum Departement Künste, Medien, Philosophie und zur Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Basel.


Adresse

Universität Basel
Departement Künste, Medien, Philosophie
Philosophisches Seminar
Steinengraben 5
4051 Basel
Tel. +41 (0)61 207 27 70 / (0)61 207 27 03 / (0)61 207 27 04

Öffnungszeiten

Während des Semesters: Montag–Freitag 9–12 Uhr und Mo/Di/Do 14-16 Uhr 
Während den Semesterferien: Montag–Donnerstag 9–12 Uhr (Abweichungen dazu siehe Aktuelles)